Hallo ihr Lieben,


also da bin ich dann jetzt hier in Frankreich; in Briancon und mühe mich mit dieser absolut seltsamen Tastatur ab um euch von meinen ersten beiden Tagen zu berichten. Der erste tag begann mit einem fürchterlichen und tränenreichen Abschied und es sollte nicht viel besser werden. Irgendein Depp hat es mal wieder für eine super Idee gehalten, sich vor einen Zug zu werfen. Das bekam ich schon auf dem Weg nach Köln mit, konnte mich da aber noch freuen (wenn ich nicht so traurig gewesen wäre), dass sich das nicht auf meinen Fahrplan auswirkte. Haha, denkste!! Denn der ICE von Köln nach Brüssel (mein eigentlicher Fahrplan: Düsseldorf --> Köln --> Brüssel --> Paris --> Oulx) sollte deswegen 80 bis 90 Minuten Verspätung haben, wodurch ich den Anschluss in Brüssel verpasst hätte und somit alles im Eimer gewesen wäre. Ich habe mir also einen neuen Fahrplan erstellen lassen, der im Grunde sogar einfacher war, da ich von Brüssel aus direkt nach Paris durchfahren konnte und dort dann einen TGV nach Oulx später als geplant nehmen sollte. Das Problem war nur: der spätere TGV war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Weder in der zweiten, noch in der ersten Klasse, noch im Kohlenwaggon war mehr Platz. So stand ich dann da am Pariser Bahnhof, meinen eigentlich gebuchten Zug um fünf Minuten verpasst, und weinte leise vor mich hin, weil ich keine Ahnung hatte, was zum Teufel ich jetzt machen sollte. Aber zum Glück hat mein Papa für mich eine Zugverbindung mit dem TGV nach Grenoble rausgesucht (der Typ am Schalter wollte mich nach Mailand schicken...). In Grenoble hat mich die ganze, liebe Familie abgeholt, danach ging es erst einmal zu Mäcces oder McDo, wie die Franzosen sagen^^ 

Also, der erste Eindruck: Die Familie ist supernett, die Jungen total süss und lustig und eigentlich garnicht schüchtern oder so. Heute sind die schon die ganze Zeit auf mir rumgetobt und an mir rumgeklettert. (Und Dorian patscht mir die ganze zeit auf die Brüste - ist das normal??? Mir ist das - ehm, ja - also irgendwie unangenehm. Ist der mit 6 schon in der Pubertät oder was?? Oh Mann, und dann muss ich denen auch noch beim Duschen helfen *vor die Stirn klatsch*) Der Kleine, Matteo, kann ürbigens wirklich nicht sprechen, er sagt statt "marcher" "marter" und statt "feuille" "peuille" usw. Meistens versteh ich kein Wort, aber solange ich lächle und nicke stört den das nicht und irgendwie hab ich das Gefühl, dass es ihn eh nicht interessiert, ob irgendwer zuhört, weil der irgendwann immer langsamer redet und dann einfach aufhört und sich mit etwas anderem beschäftigt.

Das Haus ist voll gross und schön und mein Zimmer ist auch sehr schnuckelig (die Computer stehen übrigens in meinem Zimmer ) Das Einzige, was ein bisschen stört, ist der junge Hund von denen, weil der mich die ganze Zeit ankläfft und -knurrt -.- Gestern hatte der Köter voll Terror gemacht, als ich auf`s Klo gegangen bin... Aber der fängt schon an sich an mich zu gewöhnen. Heute kam der schon immer an, dass ich den streichle und knurrt schon FAST nicht mehr^^ Der andere Hund ist steinalt, blind, taub und ganz lieb. Die Katze ist scheu und lebt ihr eigenes Leben...

Marie Laure hat mir als Willkommensgeschenk ein sehr süsses T-Shirt geschenkt aus dem Laden, wo die arbeitet. Von Roxy ist das, das ist eine Serie von Quiksilver. Und wenn mir noch mehr in dem Laden gefällt soll ich das sagen, weil sie das dann zum Einkaufspreis bekommt Heute hab ich erstmal gaaaanz lange geschlafen, der Vater hat sich bis Mittwoch freigenommen, um mir alles ein bisschen zu zeigen... Heute hatten wir keine Zeit irgendetwas zu unternehmen, weil der noch zwei Freunde erwartet hatte, die den PC reparieren mussten, aber morgen zeigt der mir die Stadt. Allerdings ein bisschen hab ich doch schon gesehen - wir waren nämlich Umschläge kaufen und haben danach Marie Laure besucht. Die hat mich erst einmal mit einer Kollegin bekannt gemacht, die auch Fanny heisst, klein, dick und sympathisch ist und versucht deutsch zu lernen. Also quasi mein französisches Gegenstück xD (-"Fanny ist klein und dick" -"Ich BIN nicht klein!!" Die hat jedenfalls eine kleine fast zweijährige Tochter, auf die ich jetzt (falls ich das richtig verstanden habe) einmal im Monat aufpassen werde. Natürlich gegen Geld. Genial, oder?? Ich muss dann aber morgens mit der zum Babyschwimmen xD Soooo super winzig klein und kuhkaffig ist Briancon übrigens garnicht... Ich hab das Gefühl hier ist mehr los als in Hilden. Aber das heisst ja nix^^ Es gibt jedenfalls nur drei Ampeln... dafür aber ein Theater und drei Kinos und riesige Supermärkte - man könnte schon fast sagen Shoppingmalls - die Märkte der Franzosen haben ja immer alle Geschäfte dabei, auch Friseure etc..

Hab ich schon erwähnt, dass ich mit Putzen, Aufräumen und Ähnlichem, garnix am Hut hab?? ^^ Also die Familie ist supernett, ich fühl mich hier richtig wohl und bin froh, dass ich mich für diese Familie entschieden hab!! Die sind einfach total locker und nett und auf meiner Wellenlänge. Raucher eben!!! xD Die Marie Laure hatte mich vorhin gefragt, ob ich Wein mag, da hab ich dann "Nein" gesagt (ist ja auch so) (der Mann zum Glück auch nicht - von wegen die Franzosen trinken alle Wein, der ist ja auch noch Koch^^). Daraufhin fragte sie mich, ob ich denn überhaupt Alkohol trinken würde, beim Weggehen vielleicht, Whiskey oder Bier oder so, hab ich gesagt "Ja Bier, aber kein Whiskey", daraufhin sie wieder "Also mir ist es egal, was du machst, wenn du weggehst, ob du trinkst oder rauchst oder was auch immer" xD Und demnächst kommt eine Freundin von ihr zu Besuch, die ist Comedien (Gott, wie schreibt man das eigentlich?) aus Paris und soll superlustig sein (klar!) und mit der will die auch erstmal feiern gehen

Soooo, morgen muss ich dann mit dem Auto fahren, wovor es mir echt graut!!! Die Strassen sind der Horror. Also eigentlich nur die eine, die zum Haus hoch führt... Aber die ist richtig schlimm. Übelst steil, nicht asphaltiert, hat noch 180° Kurven und ist voller Schlaglöcher und Eis. Die Temperaturen schwanken übrigens um Null, also garnicht so schlimm.

Und den Ausblick, den man von der Küche aus hat solltet ihr sehen!!! Ich muss unbedingt mal ein paar Fotos machen, vielleicht morgen, da soll gutes Wetter sein. Ich konnte die Berge noch garnicht sehen, weil die Wolken hier einem in etwa 10 Meter überm Kopf hängen.

Hab ich schon erzählt, dass eine Freundin von Marie Laure auch ein deutsches Au Pair hat?? Die werd ich dann auch kennen lernen. Und am Mittwoch geht Marie Laure mit mir zur Sprachschule, dass ich mich da anmelden kann. Da werd ich ja vielleicht hoffentlich auch ein paar Menschen in meinem Alter kennen lernen  (Und hab ich schon gesagt, wie unglaublich lahm dieser PC ist?? Und wie unglaublich scheisse die Tastatur??? Alles am falschen Platz... *kopfschüttel*)

Nun, solange ich unter Menschen bin, fühle ich mich sehr wohl, nur so alleine Im Zimmer kriege ich dann auf einmal Heimweh... Zumindest gestern. Aber da hab ich mir gleich Skype installiert und mit dem Jacek telefoniert, das hat geholfen Heute ist es nicht ganz so schlimm, zum Glück muss ich sagen, weil mein lieber Schatz (IRONISCH!!!) nämlich nicht online kommen will -.- JETZT WEISS ICH JA, WAS ICH IHM BEDEUTE *flenn* Nee, ich nehme an, der schläft schon

Hab heute übrigens Fluch der Karibik 2 auf französisch geguckt. Natürlich hab ich überhaupt nichts verstanden, aber ich wusste ja, worum es geht. Sonst geht es aber ganz gut mit dem Verstehen. Nur beim Reden hab ich das Problem, dass ich genauso schnell reden will wie auf deutsch xD Das haut dann nicht immer unbedingt so hin.

So, ich glaube das reicht erst einmal um eure Neugierde zu befriedigen, sodass ihr die nächsten 5 Monate nicht mehr hier vorbeischaut. Ich weiss, ich schreibe immer zuviel, aber ich kann's einfach nicht lassen (der Förster weiss da Bescheid^^). Noch etwas "irre Witziges" (Lali, Emmi) zum Schluss: im Teletext haben die trotteligen Franzosen nicht "Düsseldorf" sondern "Dusseldörf" geschrieben. Nunja, mein Gastvater atrick meinte auch schon, dass die Franzosen nicht so prädestiniert seien für's Fremdsprachen Lernen... Aber Marie Laure kann fliessend italienisch, aber auch nur weil die Eltern ursprünglich aus Italien kommen...

So jetzt reicht's aber wirklich!!! Gehabt euch wohl und wenn ihr es geschafft habt, euch bis hierhin durchzuarbeiten, dann würde ich mich unheimlich über eine Nachricht von euch freuen.

Bisous xD,

Fanny

9.1.07 01:08

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


jomi (9.1.07 14:26)
meine allerliebste fanny-maus..das klingt alles sehr französisch was du da schreibst =)
freut mich das es dir da so gut ergeht,das mit dem 6-jährigen und den brüsten..naja..eines meiner monster war 5 und hat am abendbrottisch die ganze zeit sein geschlechtsteil rausgeholt um damit rumzuspielen..(multitaskin:links das ding und rechts das butterbrot!!!suuuper!!)
also mach dir da mal keine sorgen
wenn du ein care-paket aus allemagne brauchst sag bescheid..so schwarzbrot,gummibärchen oder was weiß ich..oder ne tolle zeitschrift..ich bin ab jetzt dein versandhandel =)

die allerliebsten grüße und ne ganz dicke umarmung

ich hab dich lieb..
jomi

oder aber was viel besser passt: jeanne d´arc Mahahahaha


Annimausi (9.1.07 15:37)
Hallo funnyleinchen!!!!

supi, dass du es so gut angetroffen hast!!Ehrlich gesagt dachte ich bei deiner beschreibung ( kleines französisches kaff mit drei häusern) irgendwie an solesmes und hab die ganze zeit für dich gehofft, dass dir ein zweiter aufenthalt dieser art erspart bleibt
Mit dem komischen Anmach-Verhalten des Mini- Franzosen solltest du ganz locker umgehen, das sind halt französische hormone, die ticken anders als die deutschen(also die richtigen )
Übrigens auch optimal, dass deine Gastmutter so nett ist, ich hab nämlich mal auf dieser au pair seite geguckt und da waren irgendwie vermehrt öko-mamis mit ner harfe auf einem altmodischen wohnzimmerteppich umringt von ihrer ca. 8- köpfigen, leicht verstört wirkenden kinderschaar zu sehen. also danke gott noch einmal für deine anscheinend durchaus klargehende family !!!

also funny, schreib fleissig weiter und wenn du heimweh hast, denk immer dran, dass zuhause eh alles so ist wie immer und auch noch genauso sein wird wenn du wiederkommst und du dagegen die chance hast,eine gaaanz spannende zeit zu erleben!!!! Ich hab dich seeehr lieb,mausi!bis denne, deine Annimausi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen